Hersteller der weltweit führenden Risiko- und Analysesoftware @RISK und DecisionTools Suite
ENGLISH I ESPAÑOL I PORTUGUÉS I FRANÇAIS I DEUTSCH I 日本語 I 中文 I РУССКИЙ
Softwareaktivierung
» Software aktivieren (Version 5.x, 6.x, 7.x)

Bei der Software-Aktivierung handelt es sich um eine Technik, die vor dem Raubkopieren schützen soll, indem geprüft wird, ob das Produkt auch gemäß Software- und Lizenzvertrag für Endbenutzer rechtmäßig lizenziert worden ist. Durch diese Methode soll das so genannte „Casual Copying“ oder das gemeinsame Verwenden von Software unterbunden werden, das gegen den Lizenzvertrag verstößt. Aktivierung schützt das geistige Eigentum, das der Softwarebranche praktisch zugrunde liegt. Auch wird die Aktivierung so vorgenommen, dass sie die Benutzer so wenig wie möglich nachteilig beeinflusst. Bei der Aktivierung handelt es sich um einen einmaligen, anonymen Vorgang, für den keinerlei personenbeziehbare Informationen vom Endbenutzer erforderlich sind.

Durch die Aktivierung der Software wird sichergestellt, dass die zur Installation des Produkts erforderliche Aktivierungs-ID nur für solche PCs verwendet wurde, die gemäß Software-Lizenzvertrag des Endbenutzers dafür auch zulässig sind. Während der Aktivierung wird die Software-ID zusammen mit der aus der Hardwarekonfiguration des Computers stammenden ID-Nummer an das Aktivierungssystem von Palisade gesendet. Die Aktivierung wird entweder direkt über das Internet vorgenommen, indem bei Start der Software auf nur eine Schaltfläche geklickt wird, oder aber indem Sie eine entsprechende E-Mail an Palisade senden. Auch kann eine manuelle Aktivierung über den Web-Browser vorgenommen werden, indem Sie zur Website https://activations.palisade.com/useractivation.  gehen. Installation, die über das hinausgehen, was gemäß Lizenzvertrag erlaubt ist, werden nicht erfolgreich sein.

Vorteile der Aktivierung
Durch Softwareaktivierung kann der Kunde sicher sein, dass das von ihm verwendete Produkt rechtmäßig, vollständig und auch ohne Viren ist. Kunden, die gefälschte Produkte installieren, erhalten oft nicht alle Hauptelemente. Beispielsweise können Benutzerhandbücher und Produktschlüssel sowie mitunter sogar auch wichtige Softwarefunktionen fehlen. Auch ist es möglich, dass die gefälschte Software virenverseucht ist oder nicht so gut funktioniert, wie das beim echten Produkt der Fall ist.

Außerdem kann die Softwarebranche bei weniger Raubkopieren auch mehr in die Produktentwicklung sowie in die Qualität und Unterstützung ihrer Produkte investieren. Das bedeutet dann bessere Produkte und mehr Innovationen für die Kunden. Auch erhalten die Kunden dadurch den bestmöglichen Wert für ihre Softwareinvestitionen, indem Produkt-Updates und andere Produktinformationen zur Verfügung stehen.

Softwarepiraterie kann sich lokal sowie auch regional negative auf die Arbeitsbeschaffung in der Softwarebranche und damit verbundenen Geschäftszweigen auswirken. Gemäß „BSA Software Piracy Report“ aus dem Jahre 2000 stellt das Raubkopieren eine enorme Belastung für die Weltwirtschaft dar. In diesem Bericht wird geschätzt, dass die weltweiten Verluste aufgrund von Softwarepiraterie im Jahre 2000 fast 12 Milliarden Dollar betrugen. Die Softwarepiraterie wirkt sich auch ganz erheblich auf die Hightech-Industrie aus, und zwar in Form von Arbeitsplatzabbau, weniger Innovationen und höheren Kosten für den Verbraucher.

Funktionsweise der Aktivierung
Zuerst muss eine Aktivierungsanforderung an Palisade gesendet werden.
Während der Installation gibt dann der Endbenutzer die mit der Software zur Verfügung gestellte Aktivierungs-ID ein. Bei Start der Software wird dem Benutzer anschließend die Möglichkeit gegeben, die Software durch Klicken auf eine Schaltfläche zu aktivieren. Sobald Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, wird durch die Software eine Aktivierungsanforderung an den Aktivierungs-Server von Palisade gesendet, und zwar über eine HTTP-Internetverbindung. Die Aktivierungsanforderung enthält folgende Einzelheiten:

  • Aktivierungs-ID
  • ID-Nummer der Maschine, die mit der Hardwarekonfiguration des Endbenutzers zu tun hat (im Grunde genommen handelt es sich hierbei um eine Hardware-Prüfsumme).
  • Identität des installierten Produkts

Falls der Benutzer per E-Mail aktiviert, wird durch die Software eine XML-Datei mit denselben Informationen erstellt, die denn vom Benutzer mittels E-Mail an activate2@palisade.com gesendet werden. Diese Anforderung ist digital gekennzeichnet, um für Genauigkeit zu sorgen.

Die Anforderung wird bearbeitet und dann eine entsprechende Antwort an den Kunden gesendet.
Sobald der Palisade-Server die Aktivierungsanforderung erhält, wir diese geprüft und dann die Softwarelizenz (ebenfalls digital gekennzeichnet) sofort an den Kunden zurückgeschickt, um auf dem Computer des Kunden gespeichert zu werden. Falls die Anforderung mittels automatischer Aktivierung übers Internet (d. h. über das Dialogfeld Aktivierung in der Software) vorgenommen wird, dauert es mit der Antwort wahrscheinlich einige Sekunden, bevor die Software dann aktiviert und ordnungsgemäß lizenziert ist.

Wenn dagegen durch den Kunden eine manuelle Aktivierungsanforderung per E-Mail (d. h. per XML-Datei) gesendet wurde, erhält er die Lizenz auch auf dem gleichen Wege (d. h. per E-Mail) zurück. Der Benutzer muss den XML-Lizenzanhang dann in die Software laden, und zwar über das Dialogfeld Aktivierung.

Manuelle Aktivierung
Die Aktivierung kann auch manuell über den Web-Browser vorgenommen werden.

» Aktivieren Sie Ihre Software jetzt über diese sichere Web-Adresse: https://activations.palisade.com/useractivation

Die Aktivierungsanforderung (ActivationRequest.xml), die auf dem Computer des Benutzers über Hilfe/Lizenzaktivierung/Manuelle Aktivierung erstellt wurde, wird an die Website gesendet und dann sofort die Antwort (ResponseXML.xml) für den Benutzer generiert. Der Benutzer muss diese Datei ResponseXML.xml dann über das Dialogfeld Aktivierung in die Software laden, um den manuellen Aktivierungsvorgang auf diese Weise zu vervollständigen.

Benutzer, die keinen Zugang zum Web haben, können die Aktivierungsanforderungsdatei per E-Mail an activate2@palisade.com senden. Sie können prüfen, ob die Software aktiviert ist, indem Sie im Menü Hilfe den Befehl Lizenzaktivierung wählen.

Sie können prüfen, ob die Software aktiviert ist, indem Sie im Menü Hilfe den Befehl Lizenzaktivierung wählen.

Software von einem Computer auf den anderen verlegen
» Hier klicken, um zu sehen, wie das funktioniert

Hardware-Probleme
Im Falle eines katastrophalen Hardware-Problems oder anderer problematischer Umstände müssen Sie sich an den technischen Support von Palisade wenden und die Situation erklären, damit eine weitere Aktivierung vorgenommen werden kann. Der technische Support von Palisade kann über activate2@palisade.com oder die Telefonnummer +1 607 277 8000 erreicht werden.

Im Falle von Nichtaktivierung
Sie können die Software nach Installation 15 Tage lang ohne Aktivierung verwenden. Nach 15 Tagen funktioniert die Software dann nur noch nach Aktivierung.

Datenschutz
Datenschutz war bei Entwicklung der Aktivierungstechnik für die Software unser oberstes Ziel. Die Software-Aktivierung ist bei Palisade vollkommen anonym, d. h. es werden keinerlei personenbeziehbare Informationen gesammelt. Auch besteht die ID-Nummer des Computers aus einer Kombinationen von PC-Prüfzeichen, die nicht dazu verwendet werden können, den Hersteller oder das Modell des Computers herauszufinden. Auch können über diese Prüfzeichen nicht die groben PC-Informationen zurückgerechnet werden.

Je nach vom Benutzer vorgenommenen Einstellungen, wird durch die Software evtl. periodisch nach Updates oder Patches gesucht bzw. die Lizenz-Validierung überprüft. Es findet jedoch keinerlei Übertragung von „geheimen“ Kundendaten statt.

 

Palisade Corporation
798 Cascadilla Street
Ithaca, NY 14850-3239
800 432 RISK (US/Can)
+1 607 277 8000
+1 607 277 8001 fax
sales@palisade.com
Palisade EMEA & India
+44 1895 425050 salesEMEA@palisade.com
salesIndia@palisade.com
Palisade Asia-Pacific
+61 2 9252 5922
salesAP@palisade.com
Palisade アジア・
パシフィック東京事務所
+81 3 5456 5287 tel
sales.jp@palisade.com
www.palisade.com/jp/
Palisade Latinoamérica
+1 607 277 8000 x318
+54-1152528795  Argentina
+56-25813492 Chile
+507-8365675 Panamá
+52 55 5350 2852 México
+511-7086781 Perú
+57-15085187 Colombia
servicioalcliente@palisade.com
ventas@palisade.com
www.palisade-lta.com
Palisade Brasil
+55 (21) 3958 1443
+1 607 277 8000 x318 tel
vendas@palisade.com
www.palisade-br.com